Sonntags auf Station

Raddeldaddel Essenswagen, hör, da kommt er schon. 
Endlich etwas Abwechslung
sonntags auf Station.



Vitale Werte braucht heut keiner,
nicht CT noch Zyklotron,
nicht Arztgespräch noch Blutkultur
sonntags auf Station.



Jeder starrt still vor sich hin
aufs smarte Telefon.
So verrinnt der graue Tag
sonntags auf Station.

Ich-glaub-ich-könnt-schon-wieder-Rap

Es ist viertel vor Liebling-ich-halt-es-nicht-mehr-aus,

es ist zehn vor Schatz-es-muss-endlich-raus,

es ist fünf vor manno-denk-doch-auch-an-mich,

es schlägt jeden Moment jaja-ich-liebe-dich.

Der Gong schlägt laut Leidenschaft-hoch-zwei.

Nein, ich hab mich verzählt, ich glaub, es ist wohl schon hoch-drei.

Der Zeiger meiner Uhr steht auf Zwölf-Uhr-acht.

Du sagst, oh, schon so spät. Mann, wer hätte das gedacht!

Das Ticken der Sekunden klingt in meinen Ohren.

Ich fange an zu kochen, doch du lässt mich schmoren.

Mein Kesseldruck steigt, ich geb mir alle Müh,

nicht zu explo……aah…Mist! Schon wieder zu früh.

Ungestilltes Verlangen

Ich will dich, ich begehr dich, das Verlangen setzt mir zu. 
Die Lust wirft heiße Blasen und der Trieb gibt keine Ruh.

In mir kocht ein Vulkan, kurz vor der Eruption,
wenn Lava sich ergießt in erektiver Explosion.

Du sagst zu mir, heut passt es nicht, denn morgen kommt Besuch.
Da gibt's noch dies und das zu tun, lies doch mal ein Buch.

"Is' klar", sag ich verständnisvoll und denke still und leise:
Nun geht sie, meine Phantasie, zugvögelnd auf die Reise.

Advent

Ich mag den Advent, aber ich spreche ja nur für mich. Manch arme Seele sieht es vielleicht wie folgt…

Stimmungsvoll ist der Advent,

wenn die erste Kerze brennt.

Auch der zweiten heller Schein

kehrt noch in alle Herzen ein.

Die dritte hat’s schon deutlich schwerer.

Der weihnachtliche Blick wird leerer.

Und der vierten warmer Schimmer

macht alles nur noch schlimmer.

Kein Engel

Kein Engel bin ich, will's nicht sein,
ewig lächelnd, klinisch rein,
steril und libidobefreit,
Harfenklang in Ewigkeit.

Ich bin von erdiger Natur.
Kann nicht fliegen, laufen nur,
in die nächste Pfütze springen,
um Leidenschaft und Liebe ringen,
temporär mit dir verschmelzen,
mich mit dir in den Kissen wälzen.