Gartentor, selbst gebastelt…

Kaufen kann jeder, sage ich mir oft, und mache mich selber an das nicht immer gelingende Werk. Kurz checken, was im Keller und in der Garage noch so rumliegt, den Rest im Wald finden, und dann frisch an’s Werk. So entstand z. B. unser erstes Gartentor aus alten Pappelstämmchen, Haselreisern, etwas alter Farbe und einem gekauften Scharnier – Gesamtpreis vielleicht 20 Euro, Bauzeit 2 Tage. Gehalten hat es 5 oder 6 Jahre, dann wurde es durch eine Nachfolgewerk gleicher Bauart ersetzt. Pappel hält halt nicht ewig.

Willkommen!

Der Clou an dem Tor: ich habe es von der Seite des Scharniers aus(Logisch!) mit Efeu und wildem Wein beranken lassen. Es ist das einzige mir bekannte berankte Tor und im Sommer so dicht belaubt, daß nicht eingeweihte Besucher zuweilen an ihm vorbei gehen, da sie es nicht erkennen.

m.p.

2 Gedanken zu “Gartentor, selbst gebastelt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s