Versteckte Schönheit

So manche Schönheit versteckt sich lieber, als in Glanz und Gloria zu erstrahlen. Man muß sich klein machen, um sie zu entdecken, auf die Knie gehen, im Laub wühlen.

Eine Gespinstmotte

Gespinstmotten sind es wert, einmal von ganz nahem betrachtet zu werden. Auffälliger als sie selbst ist allerdings das Werk ihrer Raupen – sie können Sträucher, sogar große Hecken mit einem dichten und unheimlich wirkenden Gespinst überziehen, mit dem sie sich vor Feinden schützen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s