Posthume Veröffentlichung!

Der plötzliche Tod von Lars Stiegson im Jahre 2004 hinterließ eine schmerzliche Lücke in der Garde skandinavischer Krimi-Autoren. Seine Romane ‚Verblendung‘, ‚Verdammnis‘ und ‚Vergebung‘ sind unvergessen.

Doch nun sollten die Herzen der Liebhaber seiner Kunst wieder höher schlagen! Die posthume Veröffentlichung des tief in den verborgensten Dateien seines Computers aufgefundenen Romans ‚Verklärung‘ steht unmittelbar bevor, wie immer, nicht überraschend, in der Vorweihnachtszeit. Hier ein erster Blick auf das Cover!

Wir dürfen uns sogar schon auf die Veröffentlichung eines fünften Bandes freuen. Er wird 2018 unter dem Titel ‚Verblödung‘ erscheinen. Die Vorbereitungen dazu sind weit voran geschritten, man sucht allerdings noch – bisher vergeblich –  nach einer dem Titel angemessenen Statue.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Posthume Veröffentlichung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s