Alpenveilchen

Früher von mir als ‚Omablumen‘ belächelt, haben nun auch die Alpenveilchen mein Herz erobert, und zwar die kleinen und winterharten Arten. Sie blühen z. T. noch vor den Schneeglöckchen, werden nur 5 cm hoch und recken bereits seit Mitte Januar die Blüten in den Regen. Ihr immergrünes Laub bildet dichte Teppiche, und sie säen sich erfolgreich aus, wenn man den Boden in Ruhe lässt. Die Art heißt Cyclamen coum. Das nahe verwandte Europäische Alpenveilchen(Cyclamen purpurascens) ist ebenfalls winterhart, blüht aber im Sommer.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alpenveilchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s