Vorfrühling

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es im Januar so mild war wie in diesem Jahr. Die Frühblüher sind nicht zu bremsen, und das erfreut mich, auch, weil ich weiß, dass ein Kälteeinbruch ihnen nichts anhaben kann. Noch sind sie nur wenige und werden einzeln und persönlich begrüßt, aber das wird sich bald ändern. Heute konnte ich mir Schnappschüsse im Garten nicht verkneifen, obwohl ich natürlich alle Pflanzen schon oft fotografiert habe – nur eben nicht in diesem Jahr! Alle folgenden Aufnahmen stammen vom 28.01.2018.ein Lungenkraut

knospende Lenzrosenhybride

Goldlack, seit dem vergangenen Sommer blühend

die Stengellose Primel(Wildform)

die Christrose

das Große Immergrün

das frühblühende Alpenveilchen

noch mehr Alpenveilchen

Winterlinge

und natürlich Schneeglöckchen und Krokusse

Advertisements

9 Gedanken zu “Vorfrühling

    • Es ist ein Stadtgarten in Westdeutschland, genauer gesagt, Bielefeld. Frost hatten wir bisher kaum in diesem Winter, und wenn doch, war er durch Schnee gemildert. Blüht es bei euch noch nicht?

      Gefällt mir

      • Nun ja. Von Köln City kann ich nicht wirklich berichten. Es sind ein paar KM außerhalb in Richtung Bergisches Land. Hier ist wie gesagt noch nichts verblüht. Vielleicht hattet ihr ja ein paar Tage mehr Sonnenschein? Den könnte man hier in den letzten 4 Wochen an einer Hand abzählen. So ein Sonnentag macht mächtig viel aus. Gestern wars mal wieder etwas schöner. Das hat den Pflänzchen einen richtigen Schub gegeben…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s