Myrtenfrüchte

Wohl jeder hat schon mal von der Myrte gehört. Die Zweige werden als Brautschmuck verwendet und aus den Blättern werden Aromen und Arzneimittel hergestellt. Dass die mediterrane Pflanze reizend blüht, wissen die wenigsten.

Was blüht, fruchtet üblicherweise auch. Diese Früchte sind genauso wenig bekannt, wie sie aromatisch sind. Sie sind essbar und werden unter anderem zum Würzen von Speisen verwendet. Meine Kübelpflanze hat sich in 2 Jahren prächtig entwickelt und fruchtet nun zum ersten mal, und zwar reichlich. Ich habe beschlossen, sie zu Mirto rosso zu verarbeiten, einem aromatischen Likör.

Die Früchte sind bis 2cm lang, zunächst grün und zur Reife violett. Die Pflanze sollte im Kübel gezogen werden, da sie nur bis -5°C frostfest ist.

4 Gedanken zu “Myrtenfrüchte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s