Espe #liebesgedicht

Stark ist deine Wurzel.

Tief gräbt sie im Ufer des Flusses,

der aus den Bergen kommt

und dir Steine zu Füßen legt.

*

Glatt ist deine Rinde, nebelgrau,

mit Rissen, dem Alter geschuldet,

und biegsam dein Stamm,

von Leben durchströmt.

*

Silbrig grün sind deine Blätter,

unstet flüsternd im Wind.

Wär ich ein Vogel und könnte fliegen,

wollt ich dir lauschen in deinem Geäst.

2 Gedanken zu “Espe #liebesgedicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s