Rosenzucht

Unzählige Rosensorten bezaubern uns in diesen Wochen mit wunderschönen Blüten und gelegentlich auch mit herrlichen Düften. Meine Favoriten sind ungefüllte Blüten, die den Wildformen nahe stehen. Vor 4 Jahren trieb mein Eifer mich dazu,  selber eine neue Sorte zu züchten.

Ich wählte bewusst als Eltern 2 Rosen, die sich in mehreren Eigenschaften unterscheiden. Die Mairose, auch Zimtrose genannt, blüht kräftig rosa, wächst strauchförmig und bildet Ableger, während die Immergrüne Rose weiß blüht und wie ein Rambler bis 5 Meter hoch rankt.

Die Mairose lieferte die Pollen…

…die von mir auf die Narbe der Immergrünen Rose aufgetragen wurden.

Die aus der Befruchtung resultierenden Hagebuttensamen keimten, der erste Sämling hat nun endlich geblüht. Hier das Ergebnis..

Die Blüte ähnelt sehr jener der Vaterpflanze, sie ist jedoch halbgefüllt. Jetzt fehlt noch ein passender Name…

Ein Gedanke zu “Rosenzucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s