Der Schein trügt

Das Gefühl, einer Seifenblase gleich zu schweben und in bunten Farben zu schillern, täuscht nur für kurze Zeit darüber hinweg, dass du leer bist, unter Spannung stehst und jederzeit platzen könntest.

2 Gedanken zu “Der Schein trügt

  1. ein bisschen schweben kann ja ganz schön sein! ich wünsche dir gutes landen
    und dass du den mut hast, dich zu leben. ich kann deine farben sehen, sie sind
    also da! und die leere vergeht wieder, du weißt ja, es braucht die leere, damit
    wieder etwas neues in dein leben und system kommen kann. um die spannung
    zu lösen – spazieren gehen, bewegen, sport machen. weißt du ja. alles liebe, viel
    kraft und mut du selbst zu sein. halt die ohren steif, liebe grüße aus b.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s