Schmetterlinge

Folge mir
Tanz mit mir
Der Sommer neigt sich bald
Schon fällt
Der kalte Nebel
Auf Wiese, Feld und Wald

Noch spüre ich
Den Lebenssaft
In meinem Leibe fließen
Noch keimt in mir
Der Liebe Kraft
Lässt das Verlangen sprießen

Tanz mit mir
Den Taumeltanz
Hinein ins Abendrot
Lieb mich dort
Und ich lieb dich
Denn morgen sind wir tot




Werbung

2 Gedanken zu “Schmetterlinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s