Was schreib ich bloß?

 

Nachdem ich schon mindestens 2 Tage nichts mehr veröffentlicht habe und mir gerade überhaupt kein Gedicht einfallen mag, muss ich wohl, wie so viele andere, Schmetterlingsbilder posten. Natürlich freue ich mich über eure tollen Fotos und Berichte. Aber ein kleines bisschen möchte ich mich ja schon absetzen, zugegeben. Also zeige ich euch nur Bilder einiger Schmetterlinge, die alle auf der gleichen Pflanze abgelichtet wurden, und zwar nicht auf dem wirklich spektakulären Sommerflieder, sondern auf einer einheimischen Pflanze, dem Wasserdost. Die Bilder verdeutlichen ein wenig, wie wichtig einheimische Pflanzen für unsere Insekten sein können. Ein Exemplar dieser Pflanze gedeiht auch in unserem Garten. Das Titelbild zeigt keinen Schmetterling, sondern einen grübelnden Blogger.

Zitronenfalter, nicht auf dem Dost, aber nahe daran. Das müsst ihr mir jetzt einfach glauben!

Ein Kleiner Fuchs

Ein Distelfalter

Ein Pfauenauge

Ein kleines Leckermaul

Diese Fotos gelangen mir im August 2013. Der Bläuling hatte im Außenbereich eines Cafes den Zuckerspender für sich entdeckt. Die Tatsache, dass er sich nach gelegentlichem Aufscheuchen jedesmal sofort wieder auf diesem nieder lies, lässt vermuten, dass er ein wahres Leckermaul war und außerdem über eine Art Gedächtnis verfügte.