Ein Gedanke zu “Wage es

  1. Na, ich weiß nich…Stehen zu bleiben, um sich Zeit zum Nachdenken zu nehmen, zeugt nicht unbedingt von Furcht. Kurz gefasst lautet diese Weisheit zwar „Der Weg ist das Ziel“, aber blind in sein Unglück zu rennen, ist damit ganz sicher nicht gemeint.

    Also, Madddin, in diesem Fall stimme ich Dir mal nicht zu: Wage es, die Straße nicht zu gehen, auf der die Herde läuft, besonders, wenn Du das Ziel nicht kennst…möglicherweise führt sie zum Schlachthof…

    Liebe Grüße nach Bielefeld
    J:)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s